28. November 2017

Einweihung des "Luthergässje" in Ormesheim


Das saarländische Ormesheim hat nun ein "Luthergässje". Der bisher namenlose Verbindungsweg zwischen der Evangelischen Kreuzkirche und der Wiesenstraße erhält im Jahr des 500. Reformationsjubiläums den Namen: "Luthergässje". Die Einweihung findet am Freitag, 1. Dezember, um 17.15 Uhr statt.

Der Ortstrat folgte hier dem Vorschlag des Presbyteriums der Evangelischen Kirchengemeinde Ensheim. Das Straßenschild wird am Freitag von dem Ortsvorsteher Reiner Barth enthüllt und Pfarrer Wolfgang Glitt wird die Menschen segnen, bevor um 17.30 Uhr das lebendige Adventsfenster öffnet.

Die Kreuzkirche Ormesheim ist außerdem das neue Zuhause einer blauen Lutherbüste, die während dem Reformationsjubiläum vor der Ludwigskirche in Saarbrücken stand.





Zurück