03. April 2019

Kunstausstellung des Kinderhauses Malstatt bei der SPD-Fraktion im Saarländischen Landtag


„Ihr seid heute die Stars“, sagt Carsten Freels, Mitarbeiter im Kinderhaus in Saarbrücken Malstatt. Und dann kommt der Einsatz von Abdull-Hasib: „Die Ausstellung ist eröffnet“, ruft der Siebenjährige laut in den Sitzungssaal der SPD-Fraktion im saarländischen Landtag.

Kinder aus der Einrichtung der Diakonie Saar  haben sich für die Kunstausstellung, die dort derzeit zu sehen ist, mit dem Thema „Gerecht ist…“ beschäftigt und dann Bilder dazu angefertigt.

Entstanden war die Idee nach dem Besuch des ist „Arbeitskreis Soziales der SPD-Fraktion“ im Kinderhaus, wo sich die Abgeordneten über die Arbeit mit benachteiligten Kindern informiert hatten. In dem Saarbrücker Stadtteil, in dem fast die Hälfte der Menschen von staatlichen Transferleistungen abhängig sind, bietet die Einrichtung ein gut erreichbares und umfassendes Bildungs- und Betreuungsangebot, um für die Kinder des Stadtteils frühzeitig Integration, Zugang zu Bildung und damit Chancengleichheit zu ermöglichen.

Brian (10) will später Künstler werden und hat einen Ausstellungsraum mit Bildern gemalt. Guiseppe (10)  wünscht sich, einmal mit seinen Eltern ans Meer in Urlaub fahren zu können: Auf seinem Bild sind Autos zu sehen, Strandhäuser und Sonnenschirme. Andere sorgen sich in ihren Bildern um die Natur. „Zu sehen sind Bilder in drei  unterschiedlichen Techniken“, erläutert Freels: „Radierungen, Malerei mit Pastellfarben und in Mischtechnik.“ Es sei eine aufregende Zeit gewesen, bis die Kunstausstellung fertig gewesen sei. Kinder hätten sich mit dem Thema „Gerechtigkeit und Teilhabe“ auseinandergesetzt, dann Entwürfe gemacht, Ideen wieder verworfen, um dann wieder ganz neu zu beginnen. Einige haben ihre Bilder auch mit Kommentaren versehen.

„Ich bin ganz stolz auf Euch, es sind tolle Bilder entstanden“, sagte Wolfgang Schönberger, Abteilungsleiter bei der Diakonie Saar, in seinem Grußwort zur Ausstellung. Er dankte Magnus Jung, dem Vorsitzenden des Sozialauschusses, für die Einladung, die Ausstellung im Sitzungssaal der SPD-Fraktion zeigen zu können.     

 „Für uns ist das eine Premiere, denn eine solche Ausstellung hatten wir in unseren Räumlichkeiten bisher noch nicht“, sagte Jung. „Bei unseren Sitzungen sind nun Eure Bilder präsent und damit auch Eure Wünsche für die Zukunft“. Derzeit sei ein Schwerpunkt der Fraktion das Thema „Armutsbekämpfung“. Da böten die Bilder viele Anregungen. Alle Mitglieder des ist „Arbeitskreis Soziales der SPD-Fraktion“ waren zur Vernissage gekommen und kamen bei einem kleinen Imbiss mit Kindern und Eltern aus Malstatt ins Gespräch. 





Zurück